Freising, 08.06.2018

Marschübung mit Übungstag

Von Freitag, 08.06.2018 auf Samstag, 09.06.2018 führte das THW Eggenfelden eine Marschübung mit Übungstag in Freising durch.

Nach einer Einweisung durch den Marschführer, setzte sich der Konvoi in Richtung Freising in Bewegung. Nachdem die taktische Formation am Bereitstellungsraum angekommen war, konnten die Helfer die Nacht in der Unterkunft des THW Freising verbringen.

 

Der Samstagmorgen begann für die Einsatzkräfte mit einer Ausbildung an den Gleitschutzketten.

 

Im Anschluss wurde unsere Bergungsgruppe bei rund 25 Grad im Schatten noch in drei Szenarien auf dem Übungsgelände des THW Freising gefordert. Es galt eine Person unter einem PKW zu retten, der in eine Grube gefahren ist. Des Weiteren mussten die Einsatzkräfte eine Kuh aus der Höhe retten.

Auch eine Seilwindenübung stand beim letzten Szenario auf dem Plan: der verunglückte PKW wurde noch aus der Grube geborgen.

 

Nach einem reichlichen Mittagessen machten sich der THW-Marschverband wieder auf den Rückweg nach Eggenfelden und konnte die Marschübung erfolgreich und unfallfrei abschließen.

 

Wir bedanken uns beim THW Freising für die hervorragende Gastfreundschaft und Verpflegung, sowie für die Vorbereitung der Übungen!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: