Unterdietfurt, 15.08.2023

Einsatz Starkregen

Am Dienstagabend, 15.08.23 um 18.30 Uhr wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehren nach Unterdietfurt alarmiert. Aufgrund extremen Starkregens von bis zu 75l/qm und Hagel kam es Überflutungen in den Gemeinden Massing und Unterdietfurt. Auf Anforderung der Feuerwehr Unterdietfurt rückten wir daher aus um bei der Abarbeitung der vielen Einsatzstellen zu unterstützen.

Unsere Fachgruppe N machte sich mit Pumpen, Nasssauger, sowie Schaufeln, Besen und Gummilippen auf zu einem Autohaus. Dort haben wir mit Pumpen und Nasssauger den Keller wieder trocken gelegt und anschließen mit von vorgehaltenen Sandsäcken eine Halle abgedichtet um weiteres Eindringen von Wasser zu verhindern.

Zeitgleich war unsere Bergungsgruppe im Ortskern zugange. Dort bekamen wir den Auftrag einen vollgelaufen Keller leer zu pumpen. Dort mussten wir jedoch feststellen, dass aufgrund der Ölheizung um Keller zu einem massiven Austritt von Heizöl kam. Um Umweltschäden zu vermeiden, wurde durch die Einsatzleitung der Feuerwehr der Ölwehrzug des Landkreises alarmiert. Diesen unterstützen bei der Arbeit durch Ausleuchten der Einsatzstelle, sowei durch die Bereitstellung von zusätzlichen IBC-Containern, in die das Wasser-Heizölgemisch abgepumpt wurde.

Gegen 02.00 Uhr konnten wir dann zurück in unsere Unterkunft verlegen und nach Wiederherstellen der grundlegenden Einsatzbereitschaft den Einsatz um 03.00 Uhr beenden.

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an die beteiligten Feuerwehren und das BRK.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: